BPK_2021_OHP_Header_1920x400px

Otto Heinemann Preis

zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege

Wir suchen Vorbilder für eine pflegefreundliche Arbeitswelt – bundesweit!

Pflegende Angehörige übernehmen gesamtgesellschaftlich eine zentrale Aufgabe, indem sie die Mehrheit der Pflegebedürftigen betreuen – immer häufiger parallel zur Berufstätigkeit. Durch die enorme Doppelbelastung besteht ein erhöhtes Risiko von psychischen Erkrankungen bis hin zum Burn Out. In der Corona-Krise stehen die Betroffenen besonders unter Druck. Gerade jetzt sind sie auf Verständnis und Entlastung angewiesen.

Der von spectrumK, dem BKK DV und dem IKK e. V. vergebene Otto Heinemann Preis zeichnet Unternehmen und Institutionen aus, die mit klugen Konzepten und vorbildlichen Lösungen ihre Angestellten entlasten. Sie verdienen dafür unsere Anerkennung – ganz besonders in einer Zeit, in der die Corona-Pandemie uns alle herausfordert und viele Unternehmen in eine wirtschaftlich unsichere Zukunft schauen.

Benefits für Wettbewerbsteilnehmer

Die Initiatoren möchten mit dem Otto Heinemann Preis Arbeitgeber bei dieser Aufgabe unterstützen und eine Plattform für den Erfahrungsaustausch bereitstellen. Welche Strukturen tragen gerade unter schwierigen Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege und damit zur Entlastung pflegender Angehöriger bei? Das Ziel muss es sein, auch aus den aktuellen Erfahrungen für unsere gemeinsame Zukunft zu lernen und Pflegende langfristig bei ihrer verantwortungsvollen Aufgabe zu unterstützen.

Bereits mit der Teilnahme am Wettbewerb profitieren Sie von der Vernetzung rund um die Berliner Pflegekonferenz zum Thema Vereinbarkeit von Beruf und Pflege. Als Nominee oder Preisträger des Otto Heinemann Preises kann sich Ihr Unternehmen im Rahmen der Wettbewerbskommunikation und während der Berliner Pflegekonferenz als pflegefreundlicher Arbeitgeber positionieren. Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen der Berliner Pflegekonferenz.

Die Deadline für die Einreichung von Bewerbungen für den Otto Heinemann Preis 2021 endete am 25. Juli 2021. 

Gerne können Sie sich per E-Mail für das kommende Jahr vormerken lassen.

Schirmherrschaft in 2021

Wir freuen uns, dass Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, die Schirmherrschaft für den Otto Heinemann Preis 2021 erneut übernommen hat.

Peter Altmaier, Chef des Bundeskanzleramtes und Bundesminister für besondere Aufgaben (ChefBK).

Falls Sie weitere Fragen zum Otto Heinemann Preis haben, können Sie uns gern kontaktieren:

spectrumK GmbH 
Abteilung Unternehmenskommunikation
E-Mail: awards@spectrumk.de
Tel.: 030-586 945 110

BPK2021-Banner_Website_OHP_1920x350

 Juryfilm zum Otto Heinemann Preis

Die Jurymitglieder des Otto Heinemann Preises im Gespräch über Ihre Motivation, Ihre Auswahlkriterien und Erfahrungen.