Otto Heinemann Preis

zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege

Wir suchen Vorbilder für eine pflegefreundliche Arbeitswelt – bundesweit!

Die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege ist für die heutige Arbeitswelt zunehmend wichtiger. Immer mehr Arbeitnehmer sind von der Doppelbelastung durch Beruf und Pflege betroffen. Sie sehen sich der Situation ausgesetzt, gleichzeitig pflegebedürftige Angehörige zu versorgen und den beruflichen Aufgaben nachzukommen. Die gesamtgesellschaftlichen Entwicklungen – auf der einen Seite die Demografie und auf der anderen Seite der Fachkräftemangel – erfordern daher von Arbeitgebern innovative Ideen. Sie müssen die Voraussetzungen für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Pflege schaffen.

Der von spectrumK, dem BKK DV und dem IKK e. V. vergebene Otto Heinemann Preis zeichnet Unternehmen und Institutionen aus, die sich dieser Herausforderung stellen. Mit klugen Konzepten und vorbildlichen Lösungen entlasten sie ihre Angestellten. Dafür verdienen sie unsere Anerkennung – und ihre Ideen eine Bühne.

Im Zuge der Corona-Krise stehen pflegende Angehörige vor besonderen Herausforderungen, weil Betreuungs- und Entlastungsangebote wie Tagespflegen oder Betroffenengruppen geschlossen werden. Gleichzeitig werden umfangreiche Erfahrungen mit Heimarbeit und flexiblen Arbeitszeiten gesammelt, auch in Branchen, in denen diese Optionen vorher nicht denkbar waren.

Wir möchten in diesem Jahr mit dem Otto Heinemann Preis eine Plattform für den Erfahrungsaustausch bereitstellen. Welche Strukturen tragen gerade unter schwierigen Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege und damit zur Entlastung pflegender Angehöriger bei? Gleichzeitig möchten wir den Arbeitgebern, die trotz der schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen ihre Beschäftigten unterstützen, unseren Respekt aussprechen. Das Ziel muss es sein, aus diesen Erfahrungen für unsere gemeinsame Zukunft zu lernen.

Die Deadline für die Einreichung von Bewerbungen für den Otto Heinemann Preis 2020 ist der 24.Juni 2020. Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahrungen erhalten Sie im Frühjahr 2020. Wenn Sie Interesse an einer Bewerbung für den Otto Heinemann Preis haben, teilen Sie uns dies gerne unter awards@spectrumk.de mit. Wir informieren Sie dann automatisch, sobald das Bewerbungsverfahren startet.

Interessenbekundung per E-Mail

Falls Sie weitere Fragen zum Otto Heinemann Preis haben, können Sie uns gern kontaktieren:

spectrumK GmbH 
Abteilung Unternehmenskommunikation
E-Mail: awards@spectrumk.de
Tel.: 030-21 23 36 110

Schirmherrschaft in 2019

Wir freuen uns, dass Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, die Schirmherrschaft für den Otto Heinemann Preis 2019 erneut übernommen hat.

„Mit dem Otto Heinemann Preis werden Unternehmen ausgezeichnet, die innovative Konzepte und herausragende Ideen für die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege in ihre betriebliche Praxis umsetzen. Ich habe sehr gerne die Schirm­herr­schaft für den Otto Heinemann Preis übernommen. Denn er sorgt für An­erkennung und schafft Aufmerk­samkeit für hervor­ragende Ansätze zur Lösung einer gesamtgesellschaftlichen Heraus­forderung, die angesichts des demo­grafischen Wandels und des steigenden Fach­kräfte­bedarfs zunehmend an Bedeutung gewinnt.“

Peter Altmaier, Chef des Bundeskanzleramtes und Bundesminister für besondere Aufgaben (ChefBK).

 Juryfilm zum Otto Heinemann Preis

Die Jurymitglieder des Otto Heinemann Preises im Gespräch über Ihre Motivation, Ihre Auswahlkriterien und Erfahrungen.

Benefits für Wettbewerbsteilnehmer

Bereits mit der Teilnahme am Wettbewerb werden Sie Teil des Netzwerks rund um den Otto Heinemann Preis. Sie nehmen kostenfrei an der Berliner Pflegekonferenz teil und profitieren insbesondere von unseren Netzwerkformaten Nominee@Breakfast und dem Salongespräch zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege. Damit haben Sie Zugang zu einer wertvollen Plattform zum Ausbau Ihres Netzwerks und zum Austausch mit Mitgliedern der hochrangigen Jury und Vertretern aus Gesundheitspolitik, Wissenschaft und Kostenträgern.

Als Nominee oder Preisträger des Otto Heinemann Preises kann sich Ihr Unternehmen im Rahmen der Wettbewerbskommunikation und während der Berliner Pflegekonferenz als pflegefreundlicher Arbeitgeber positionieren. Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen der Berliner Pflegekonferenz.