BPK_2021_OHP_Header_1920x400px

Otto Heinemann Preis

Gemeinsam mit Arbeitgebern die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege weiterentwickeln

  • Initiatoren: spectrumK GmbH, BKK Dachverband und IKK e.V.

Um den Otto Heinemann Preis können sich familien- und pflegefreundliche Arbeitgeber mit ihren Konzepten zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege bewerben. Ihr Engagement für ihre Beschäftigten erhält Sichtbarkeit und trägt zur Fachkräftesicherung bei. Sie profitieren durch den Erfahrungsaustausch sowie Zugang zu Pflege-Know-how und pflegespezifischen Netzwerken.

Pflegende Angehörige leisten mit rund 90,4 Prozent den zeitlichen Hauptanteil der Pflege und Betreuung in der häuslichen Pflege. Schätzungsweise 1,6 bis 1,9 Millionen von ihnen sind parallel sozialversichersicherungspflichtig beschäftigt, müssen also die meist zeit- und kraftintensiven Pflegeaufgaben mit ihrer Berufstätigkeit vereinbaren. Die Folgen einer nicht gelungenen Vereinbarkeit sind gravierend:

  • Der Gesundheitszustand der Pflegepersonen leidet langfristig. Dies führt häufig zu langwierigen Erkrankungen und einem früheren Eintritt der eigenen Pflegebedürftigkeit.
  • Ablenkungen durch Sorgen und Krisen oder häufigere Krankheitsausfälle verringern die Produktivität. Die betrieblichen Folgekosten mangelnder Vereinbarkeit von Beruf und Pflege werden auf 18,94 Milliarden Euro pro Jahr geschätzt.
  • Reduzierung oder Aufgabe der Berufstätigkeit führen u.a. zu Ausfällen bei der Alterssicherung und belasten die Sozialsysteme.

Arbeitgeber können durch die Gestaltung der Arbeitsbedingungen entscheidend zur Entlastung beitragen. Um auf den zunehmenden Mangel an Fachkräften zu reagieren, muss sich die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege als fester Bestandteil von Personalentwicklungsmaßnahmen etablieren. Bedingt durch die Komplexität des Themas, ist dafür aber ein gesamtgesellschaftliches Engagement notwendig.

Mit dem Otto Heinemann Preis zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege haben wir eine Plattform etabliert, um gemeinsam mit engagierten Arbeitgebern sowie Akteuren aus Wirtschaft, Sozialsystem und Politik die Rahmenbedingungen für eine pflegefreundliche Arbeitswelt zu gestalten. Damit stärken wir nicht zuletzt auch die Innovationskraft der Wirtschaft.

Bewerbungszeitraum:
1. Juni bis 30. November 2022
Bewerbungen sind über ein digitales Onlineformular möglich. Sie finden den Link zum Formular ab dem 1. Juni 2022 hier.
Kontakt:
spectrumK GmbH
Abteilung Unternehmenskommunikation
Tel.: +49 30 586 945 110
awards@spectrumk.de
BMWi_2021_Unter Schirmherrschaft_Office_Farbe_D
pressefoto-habeck
Dr. Robert Habeck,
Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz