BPK2020-Banner-1920x600_startseite

pflege\welt – Die Sonderedition zur Berliner Pflegekonferenz

Die aktuelle Ausgabe der pflege\welt, dem Fachmagazin zur Berliner Pflegekonferenz 2019, ist ab sofort auf Anfrage erhältlich. Die pflege\welt greift in ihrer 5. Auflage die aktuellen Diskussionen rund um die Pflege auf, die sich besonders darum drehen, wie die Pflege besser und zukunftssicher gestaltet werden kann. Dies war auch der Fokus der Berliner Pflegekonferenz 2019, die dem Dialog über eine gute Pflege eine interaktive Plattform gab. Die pflege\welt enthält daher auch zahlreiche Gastbeiträge von renommierten Experten aus der Praxis und von namhaften Wissenschaftlern, die auf der 6. Berliner Pflegekonferenz ihre Erkenntnisse und Standpunkte vorgestellt haben. Darüber hinaus kommen in der aktuellen Ausgabe natürlich ebenfalls die prägenden Akteure aus der Politik zu Wort. Der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Staatssekretär Andreas Westerfellhaus und die Berliner Pflegesenatorin Dilek Kalayci erläutern ihre Ideen und Lösungen. Sie zeigen, wie wir Pflege heute besser und für morgen sicher gestalten können. Außerdem finden sich in der aktuellen pflege\welt viele weitere interessante Inhalte, die die 5. Ausgaben wieder zu einer spannenden Lektüre über die Gegenwart und die Zukunft der Pflege machen.

Selbstbeschädigung: Suizid auf Raten?

  • Univ.-Prof.in Dr.in med. Andrea Berzlanovich, Fachbereich Forensische Gerontologie, Zentrum für Gerichtsmedizin Wien
  • Univ.-Prof.in Dr.in med. Éva Rásky, MME, Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie, Medizinische Universität Graz

Selbstbestimmtes Arbeiten statt einengender Abläufe

Wie die BKK VBU Pflegeeinrichtungen bei der Weiterentwicklung der Arbeitskultur unterstützt

  • Astrid Salomon, Referentin Prävention bei der BKK VBU
  • Eva Zweidorf, Expertin für Unternehmenskultur, Inhaberin Kulturformer

Neustart Pflege mit dem Gutachten der Initiative Pro-Pflegereform

  • Bernhard Schneider, Hauptgeschäftsführer, Evangelischen Heimstiftung (EHS)

Blick auf die Bundestagswahl 2021: Wie ganzheitliche Pflegepolitik für pflegende Angehörige gelingen kann

  • Christian Pälmke, Referent für Pflegepolitik und Familienpflege, wir pflegen – Interessenvertretung und Selbsthilfe pflegender Angehöriger e. V.

Palliativversorgung und Sterbehilfe – kein Gegensatz

  • Prof. Dr. Dr. h. c. Dieter Birnbacher, Univ.-Prof., Präsident der Deutschen Gesellschaft für Humanes Sterben (DGHS)

Qualitätssiegel „Lebensort Vielfalt®“

  • Eva Obernauer, Projektmitarbeitende Schwulenberatung Berlin, Netzwerk Anders Altern, Qualitätssiegel „Lebensort Vielfalt®“

Inklusion sexueller und geschlechtlicher Vielfalt in der Pflege

Einsamkeit im Lebenszyklus

  • Univ.-Prof. Dr. Frank Schulz-Nieswandt, Lehrstuhlinhaber für Sozialpolitik, qualitative Sozialforschung und Genossenschaftswesen und Erster Prodekan in der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln, Honorarprofessur für Sozialökonomie der Pflege in der Pflegewissenschaftlichen Fakultät der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar, Vorstandsvorsitzender des Kuratoriums Deutsche Altershilfe (KDA), Berlin

Qualitätsdarstellung in der stationären Pflege

Ein neues System geht an den Start

  • Gernot Kiefer, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender, GKV-Spitzenverband

Beruf, Familie und Pflege – der Fokus ändert sich

Ein neues System geht an den Start

  • Gundula Roßbach, Präsidentin Deutsche Rentenversicherung Bund

Sozial- und Gesundheitsdienste und Altenpflege in Finnland

  • Hannele Häkkinen, Senior Adviser, Master in Health Care Management, HOPE-National Coordinator Social and Health Services, Association of Finnish Municipalities

Familie verpflichtet

Angehörige pflegen nur aus Liebe und Zuneigung?

  • Hauke Hohensee, Verlag Der Tagesspiegel GmbH, Ressort: Gesundheit

Pflege nachhaltig finanzieren

  • Dr. Irene Vorholz, Sozialdezernentin und Sozialbeigeordnete Deutscher Landkreistag

Anwalt des Patienten?

Professionell Pflegende im Spannungsfeld zwischen wohlwollender Pflege und wohltätigem Zwang

  • Markus Laaser, Fachkrankenpfleger für Psychiatrie und Case-Manager, Universitätsklinikum Ulm, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie III

Künstliche Intelligenz in der Pflege: eine verantwortungsvolle Gestaltungsaufgabe

  • Maxie Lutze, Wissenschaftliche Seniorberaterin, Demografie, Cluster und Zukunftsforschung, VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
  • Gina Glock, Wissenschaftliche Beraterin, Institut für Innovation und Technik (iit), VDI/VDE Innovation + Technik GmbH

Alter Wein in neuen Schläuchen

  • Dr. Manfred Stegger, Vorsitzender BIVA-Pflegeschutzbund

KI in Betreuung und Pflege

  • Prof. Dr. Paul Lukowicz, Wissenschaftlicher Direktor und Leiter Forschungsbereich Eingebettete Intelligenz, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DKFI GmbH), Lehrstuhlinhaber Fachbereich Informatik, TU Kaiserslautern
  • Dr. Agnes Grünerbl, Forschungsassistentin Forschungsbereich Eingebettete Intelligenz, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DKFI GmbH)

Gemeinsam für gute Qualität

Das neue Qualitätssystem für die stationäre Pflege

  • Dr. Peter Pick, Geschäftsführer Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes, Bund der Krankenkassen e. V.

Partnerland Berlin: Bürgerbeteiligung und Digitalisierung zur Verbesserung der Pflege

  • Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung

Gewalt vs. „fürsorglicher Zwang“

Grenzen und Gefahren im Umgang mit schwierigen alten Menschen

  • Prof. Dr. phil. Dr. med. Dipl.-Psych. Rolf Dieter Hirsch, Praxis für Nervenheilkunde und Psychotherapie, Mitarbeiter am Institut für Psychogerontologie der Universität Erlangen-Nürnberg

Grundlegende Reform notwendig – die Pflegeversicherung jetzt zukunftssicher gestalten!

  • Stefanie Drese, Sozialministerin MV, Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg-Vorpommern

Ein neuer Generationenvertrag für die Pflege

Vorschlag für eine Finanzreform der Pflegeversicherung

  • Dr. Timm Genett, Geschäftsführer Politik, Verband der Privaten Krankenversicherung e. V., Berlin

Digitale Dokumentation

State of the Art oder Trend?

  • Tobias Kley, Leiter Innovation und Technik, Koordinator, Evangelisches Johannesstift Altenhilfe gGmbH, Pflegepraxiszentrum Berlin
  • Heiko Mania, M. Sc., MBA, Geschäftsführender Gesellschafter, NursIT Institute GmbH

Der Entlastungsbetrag in der Pflege – Chancen und Grenzen

Mit Einführung des zweiten Pflegestärkungsgesetzes können Pflegebedürftige zusätzlich zu andere Pflegeleistungen einen Entlastungsbetrag in Anspruch nehmen. Verankert ist dieser Anspruch in § 45b Sozialgesetzbuch XI (SGB XI).

  • Thomas Nöllen, Teamleitung Pflegemanagement, spectrumK GmbH
  • Franziska Zihla, B.A., Mitarbeiterin Pflegeberatung, spectrumK GmbH

Neue Wege in der Pflege – weg vom System hin zum Menschen!

Die Kategorien „ambulant“ und „stationär“ sind überholt. Pflege sollte künftig nach dem Prinzip „Wohnen und Pflege“ organisiert werden!

  • Ursula Krickl, Referatsleiterin für Soziales, Jugend und Gesundheit, Stellvertretende Pressesprecherin, Deutscher Städte- und Gemeindebund

Pflege braucht Quartier

Lokale Netzwerke und Bürger-Profi-Technik-Mix als Antwort auf die demografische Herausforderung

  • Ulrich Kuhn, Geschäftsführer, Netzwerk: Soziales neu gestalten (SONG) e. V.

Solidarische Neuordnung der Pflegeversicherung für wachsende Herausforderungen notwendig

  • Volker Röttsches, Leiter der Landesvertretung der DAK-Gesundheit in Berlin

Zukunft des Innovationsfonds

Eine erste Bilanz zu geförderten Projekten in der pflegerischen Versorgung

  • Dipl.-Psych. Prof. Dr. phil. Wolfgang George, Leiter TransMIT Projektbereich Versorgungsforschung, THM-Gießen

Die Beiträge haben Ihnen gefallen?

Weitere interessante Berichte und Interviews zur Berliner Pflegekonferenz 2019 finden Sie in der 5. Ausgabe der pflege/welt.

Die pflege/welt hält außerdem viele Impressionen und Stimmungen der Berliner Pflegekonferenz bereit. Eine große Zahl von hervorragenden Abbildungen und Fotos direkt von der Veranstaltung bringen Ihnen die emotionalen Höhepunkte der Konferenz und aus der Abendveranstaltung mit den Verleihungen der Pflegepreise nahe. Erleben Sie die besonderen Eindrücke der Berliner Pflegekonferenz in der pflege/welt!

Bestellen Sie die aktuelle Ausgabe der pflege/welt über folgendes Bestellformular und erfahren Sie mehr über die entscheidenden Fragen zur Zukunft der Pflege!

Bestellung pflege/welt

pw2019_v2