Marie Simon Pflegepreis

Wie kann die Versorgungssicherheit von Pflegebedürftigen im Versorgungsprozess gewährleistet werden? Wie können Helfende bei der Versorgung von pflegebedürftigen Angehörigen unterstützt werden? Welche Informations- und Kommunikationstechnologien können die Gestaltung in der Pflege unterstützen? Zu all diesen Fragen gibt es bereits viele innovative Antworten und individuelle Lösungen. Die unterschiedlichen Ansätze unterstreichen auch die Notwendigkeit, gute Ansätze in der Pflege zu identifizieren und öffentlich zu machen. Mit dem Marie Simon Pflegepreis für Innovationen in der Pflege werden auf der Berliner Pflegekonferenz in Kooperation mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund besonders innovative Pflegeprojekte ausgezeichnet.

Die Deadline für die Einreichung von Bewerbungen für den Marie Simon Pflegepreis 2020 ist der 10. Juni 2020. Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahrungen erhalten Sie im Frühjahr 2020. Wenn Sie Interesse am Marie Simon Pflegepreis haben, teilen Sie uns dies gerne unter awards@spectrumk.de mit. Wir informieren Sie dann, sobald die neue Bewerbungsphase beginnt.

Interessenbekundung per E-Mail

Falls Sie weitere Fragen haben, können Sie uns auch gern kontaktieren:
spectrumK GmbH
Abteilung Unternehmenskommunikation
E-Mail: awards@spectrumk.de
Tel.: 030-21 23 36 110

Preisausrichter_quer_400x120

*dies gilt für Preisträger, deren Projekt auf ehrenamtlichen Engagement basiert

Schirmherrschaft in 2019

Wir freuen uns, dass Staatssekretär Andreas Westerfellhaus, Bevollmächtigter der Bundesregierung für die Pflege, die Schirmherrschaft für den Marie Simon Pflegepreis 2019 erneut übernommen hat.

„Ich habe die Schirmherrschaft für den Marie Simon Pflegepreis sehr gern übernommen, denn gute Ideen brauchen eine Bühne. Wir brauchen innovative Ansätze und Konzepte, um auch künftig die immer größer werdende Zahl pflegebedürftiger Menschen qualitätsgesichert versorgen zu können. Mit dem Marie Simon Pflegepreis können wir dazu beitragen, Projekte in die Fläche zu bringen, mit denen Teilhabe und Selbstbestimmung der Pflegebedürftigen gestärkt, pflegende Angehörige unterstützt und Pflegekräfte entlastet werden.“

Andreas Westerfellhaus
Logo Westerfellhaus

 Juryfilm zum Marie Simon Pflegepreis

Der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Staatssekretär Andreas Westerfellhaus und die Jurymitglieder im Gespräch über die Juryarbeit und die nominierten Projekte des Marie Simon Pflegepreises 2019.

Teilnahme am Wettbewerb um den Marie Simon Pflegepreis: Ihre Vorteile

Bereits mit der Teilnahme am Wettbewerb profitieren Sie. Sie erhalten ein Freiticket für die Teilnahme an der Berliner Pflegekonferenz. Insbesondere mit unseren Netzwerkformaten Nominee@Breakfast und dem Salongespräch zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege haben Sie Zugang zu einer wertvollen Plattform zur Erweiterung Ihres Know-hows und zum Ausbau Ihres Netzwerks! Nutzen Sie den Austausch mit Mitgliedern der hochrangigen Jury und Vertretern aus Gesundheitspolitik, Wissenschaft und Kostenträgern.

Im Falle einer Nominierung für den Preis oder als Preisträger, wird Ihr Projekt im Rahmen der Wettbewerbskommunikation und der Berliner Pflegekonferenz prominent dargestellt.

Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen der Abendveranstaltung am 12. November 2020.

Die Preisträger des Marie Simon Pflegepreises, werden – sofern das Projekt auf ehrenamtlichem Engagement beruht – automatisch für den Deutschen Engagementpreis nominiert. Der Deutsche Engagementpreis ist der Dachpreis für das bürgerschaftliche Engagement in Deutschland. Für den Preis können nur die Preisträger der über 700 deutschen Preise für bürgerschaftliches Engagement in Deutschland – zu dem auch der Marie Simon Pflegepreis gehört – nominiert werden, eine direkte Bewerbung auf den Preis ist nicht möglich.