Preisträger 2019

Superhands – Hilfe und Rat für Young Carers

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. (RV Unterfranken)
Wenn Kinder pflegen – Hilfe, Rat und Unterstützung für pflegende Kinder und Jugendliche in Deutschland

Als zentraler Bestandteil der Unterstützung für pflegende Kinder und Jugendliche wurde die Notwendigkeit eines jugendgerechten Online-Informationsportals erkannt. Dieses stellt pflegenden Kindern und Jugendlichen jugendgerecht aufbereitete Informationen zu vielen Krankheitsbildern zur Verfügung. Außerdem werden Tipps zur Pflege im Alltag und zum Verhalten in Notsituationen gegeben. Damit wird den betroffenen Kindern und Jugendlichen eine erste unverbindliche Ansprechstation geboten, von der aus dann auch weitere Hilfsangebote vermittelt werden können.

Nominees 2019

Die nominierten Projekte zum Marie Simon Pflegepreis 2019 waren im Einzelnen:

  • AGMaktiv | Projektträger: Alzheimer Gesellschaft München e.V.
    Verbesserung der Möglichkeiten zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben für Betroffene und Angehörige
  • Pflege für Pflegende | Projektträger: Universitätsklinikum Bonn
    Entwicklung und Verankerung eines empathiebasierten Entlastungskonzeptes in der Care-Arbeit (empCARE)
  • solimed ePflegebericht | Projektträger: solimed – Unternehmen Gesundheit GmbH & Co. KG
    Sektorenübergreifendes Versorgungs-management für pflegebedürftige geriatrische Patientinnen und Patienten durch nutzenorientierte Erprobung eines elektronischen Pflegeberichts
  • Superhands – Hilfe und Rat für Young Carers | Projektträger: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. (RV Unterfranken)
    Wenn Kinder pflegen – Hilfe, Rat und Unterstützung für pflegende Kinder und Jugendliche in Deutschland
  • Vifa – Vielfalt aus einer Hand | Projektträger: Stiftung Wohlfahrtspflege NRW
    Quartiersbezogener Gesamtversorgungsvertrag für hilfe- und pflegebedürftige Menschen in der Häuslichkeit