Prof. Dr. Büsch, Victoria

  • Referentin Tag 1, Fachvortrag im Plenum „Der demografische Wandel in Deutschland und seine Konsequenzen“

Funktion/Tätigkeit

  • Präsidentin SRH Hochschule Berlin, Vorstandsmitglied ddn e.V.

Beruflicher Werdegang

Prof. Dr. Victoria Büsch studierte Volkswirtschaftslehre in Kiel und Berlin. Bereits zum Ende ihres Studiums konzentrierte sie sich auf den demografischen Wandel. Nach mehrjähriger Mitarbeit in der Personalabteilung von Samsung promovierte sie im Juli 2004 an der Humboldt-Universität zu Berlin zum Thema „Age Discrimination in the Hiring Process“. Victoria Büsch ist seit 2005 an der SRH Hochschule Berlin tätig und wurde 2014 zur Präsidentin der Hochschule ernannt. Frau Büsch ist weiterhin Vorstandsmitglied im ddn e.V. (das Demographie Netzwerk). Ihre aktuelle Forschung beschäftigt sich mit den Weiterbeschäftigungswünschen älterer Arbeitnehmer.

Mitgliedschaften

  • ddn (Das Demographie Netzwerk) – Vorstandsmitglied
  • FNA (Forschungsnetzwerk Alterssicherung der Deutschen Rentenversicherung)
  • DGD (Deutsche Gesellschaft Demographie e.V.)

Liste wichtiger Publikationen

  • Büsch, V., Zohr, K., Brusch, M., Deller, J., Schermuly, C., Stamov-Roßnagel, C., Wöhrmann, A. (2014): Wer möchte im Ruhestand weiterarbeiten? Muster von Weiterbeschäftigungsneigungen bei 55- bis 70-Jährigen. In: Schneider et al. (Hrsg.): Mittendrin? Lebenspläne und Potenziale älterer Menschen beim Übergang in den Ruhestand, Verlag Barbara Budrich. In: Schneider et al. (Hrsg.): Mittendrin? Lebenspläne und Potenziale älterer Menschen beim Übergang in den Ruhestand, Verlag Barbara Budrich.
  • Schermuly, C. C., Deller, J., & Büsch, V. (2014): A research note on age discrimination and the desire to retire: The mediating effect of psychological empowerment, in: Research on Aging.
    Büsch, V. (2013): Rethinking recruitment processes in an ageing society. In: Taylor, P., 2013: Older Workers in an Aging Society, Edward Elgar Publishing, S. 171 – 179
  • Brusch, Michael; Büsch, Victoria (2012): The Role of Job Related Factors to Prolong Working Life: An Analysis for the German Labour Market, in: Proceedings of the 15th QMOD Conference on Quality and Service Sciences, 09/2012, S. 272-281.
  • Büsch, V., Brusch, M., Britze, N. (2012): Entwicklung von Personalstrategien für eine verlängerte Lebensarbeitszeit in KMU zur Kompensation der Auswirkungen des demografischen Wandels, in: Meyer, J. A. (Hrsg.): Jahrbuch der KMU-Forschung und –Praxis, EUL Verlag, S. 93-110.
  • Büsch, V., Dittrich, D. A. V., Lieberum, U. (2012): „Determinanten der Motivation und Leistungsfähigkeit älterer Arbeitnehmer und Auswirkungen auf den Weiterbeschäftigungswunsch“, In: Comparative Population Studies – Zeitschrift für Bevölkerungswissenschaft.
  • Dittrich, D. A. V., Büsch, V., Micheel, F. (2011): Working beyond retirement age. In: Ennals, R., Salomon, R. (Hrsg.): Older Workers in a Sustainable Society, Peter Lang Verlag, Frankfurt am Main.
  • Büsch, V.; Dahl, S.-Å.; Dittrich, D.A.V. (2009): An Empirical Study of Age Discrimination in Norway and Germany, in: Applied Economics, 41(5), S. 633-651.

Zitat

„Wir werden weniger und wir haben einen steigenden Anteil an älteren Menschen. Daraus ergeben sich Konsequenzen für unsere sozialen Sicherungssysteme, unseren Arbeitsmarkt, unsere Personalpolitik, unsere Arbeitsgestaltung und für das Altern an sich.“

Kontakt

SRH Hochschule Berlin
Ernst-Reuter-Platz 10
10587 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 374 374 310
Telefax: +49 (0) 30 374 374 375
E-Mail: victoria.buesch@srh-hochschule-berlin.de
Web: www.srh-hochschule-berlin.de

zurück zur Referenten-Übersicht