Rahmenprogramm

Nach den Workshops bieten wir Ihnen in diesem Jahr weitere interessante, kostenfreie Angebote an, die Sie im Rahmen der Pflegekonferenz besuchen können. Informieren Sie sich hier über die Schulungsangebote und Vorträge.

 

Symposium am spectrumK-Stand am 08. November 2016

„Frau Meyer allein zu Haus –  Komponenten für eine vernetzte Versorgung“ von 17:15 – 18:15 Uhr

Inhalte

Eine fiktive, aber dennoch nur allzu wahre Geschichte: Frau Meyer kommt nach einem Sturz ins Krankenhaus, aus dem sie nach der Behandlung dauerhaft pflegebedürftig entlassen wird. Innerhalb weniger Tage stehen die Angehörigen – oder auch Frau Meyer selber, falls sie nicht auf die Unterstützung von Angehörigen zurückgreifen kann – vor der Aufgabe, sich mit dem Thema Pflegebedürftigkeit auseinanderzusetzen und den Pflegeprozess zu organisieren.

Innovative Anbieter aus der Region Berlin-Brandenburg diskutieren mit Ihnen anhand dieses Beispiels, inwieweit IT-Anwendungen Pflegende und Pflegebedürftige im Verlauf des Pflegeprozesses unterstützen und einen Verbleib im häuslichen Umfeld erleichtern können: Wie kann der Pflegeprozess bereits im Krankenhaus vorbereitet werden? Welche Leistungen können Pflegebedürftige und deren Angehörige in Anspruch nehmen, welche Unterstützungsmöglichkeiten gibt es? Wie kann der Aufenthalt im eigenen Wohnumfeld sicher gestaltet und ein erneuter Sturz vermieden werden?

Moderator

Dr. Marten Haesner, Leiter Arbeitsgruppe Alter+Technik, Forschungsgruppe Geriatrie | Charité – Universitätsmedizin Berlin

Referenten

  • Heiko Mania, Geschäftsführer NursIT Institute GmbH
  • Thilo Veil, Geschäftsführer Töchter & Söhne Gesellschaft für digitale Helfer mbH
  • Melanie Rosliwek-Hollering, Geschäftsführerin SOPHIA Berlin GmbH
  • Albert Premer, Geschäftsführer escos automation GmbH

Dieser Beitrag zur Berliner Pflegekonferenz wird durch das Cluster Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg – HealthCapital organisiert und gefördert aus Mitteln der Länder Berlin und Brandenburg, der Investitionsbank Berlin; kofinanziert von der Europäischen Union – Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung. Investition in Ihre Zukunft.

 


 

Pflegeberatung am 08. und 09. November 2016

21 Termine á 10 Minuten

08.11.2016, 09:30 – 10:30 Uhr  6 Einzel-Beratungstermine
 17:30 – 18:30 Uhr  6 Einzel-Beratungstermine
09.11.2016, 13:15 – 14:45 Uhr  9 Einzel-Beratungstermine

Bei einem Ihrer Angehörigen ist plötzlich ein Pflegebedarf eingetreten oder Pflegebedürftigkeit ist aufgrund einer fortschreitenden Erkrankung absehbar. Dann werden Sie in aller Regel eine kompetente Beratung benötigen, die Ihre individuellen Gegebenheiten und Bedürfnisse berücksichtigt.

Im Rahmen der 3. Berliner Pflegekonferenz bieten wir individuelle Beratungstermine an, die Sie kostenfrei buchen können. Eine Beratung ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit Herrn Thomas Nöllen. Sie erreichen ihn per Email über thomas.noellen@spectrumk.de

 

Thomas Nöllen
Thomas Nöllen

 


 

Basis-Pflegeschulung am 08. November 2016

Zwei Termine á 30 Minuten von 17:15 bis 17:45 Uhr und von 17:50 bis 18:20 Uhr.

Inhalte der Schulung

1. Lagerung eines Pflegebedürftigen im Bett:

  • 30-0-30 Entlastungslagerung
  • Mikroentlastung
  • Oberkörperhochlagerung / Sitzposition im Bett
  • Lakenwechsel bei bettlägerigen Menschen

2. Transfer:

  • im Bett vom Fußende zum Kopfteil
  • vom Bett in den Stand
  • aufrichten im Block
  • vom Bett in den Rollstuhl
  • Schenkelgang

Demonstration mit und ohne Hilfsmittel unter kinästhetischen Aspekten.
Gleichzeitig auch Möglichkeit der Übung für die anwesenden Teilnehmer.

Ziele der Schulung:

  • Einblick in den Pflegealltag bei mobilitätseingeschränkten Pflegebedürftigen.
  • Möglichkeit der Selbsterfahrung.

Schulungsleiterin:

radek
Annette Radek

 


 

Aromatherapie am 8. November 2016

Zwei Termine á 30 Minuten von 17:15 bis 17:45 Uhr und von 17:50 bis 18:20 Uhr.

Inhalte der Schulung

1. Geschichte der Aromatherapie:

  • wann wurde die Aromatherapie zuerst angewendet und wo
  • was sind ätherische Öle
  • wie werden Sie gewonnen
  • wie erkenne ich 100% reine Öle

2. Anwendungsgebiete:

  • Möglichkeiten der Anwendung
  • Duftwirkung und Duftnoten
  • Beispiele zu jeder Duftnote
  • Lagerung der ätherischen Öle

Es wird den Teilnehmern die Möglichkeit gegeben verschiedene ätherische Öle und deren Anwendung kennenzulernen.

Ziele der Schulung:

  • Wissen um die Vielfältigkeit ätherischer Öle und deren heilende Wirkung.
  • Möglichkeit der Selbsterfahrung.

Schulungsleiterin:

trunke-wiedler
Martina Trunk-Wiedler