Die Berliner Pflegekonferenz ist ein Konvent mit Plenum, Workshops, Ausstellung und Abendveranstaltung mit Preisverleihung.

Im inhaltlichen Fokus stehen folgende Themen:

Wie gelangen Innovationen in die Pflegepraxis? – Hygiene in der ambulanten und stationären Versorgung – Was kann Social Investment zur Verbesserung der Pflege leisten? – Was bringt die Pflegekammer? – Grenzsituationen in der Pflege – Der Innovationsfonds: Vorstellung geförderter „Leuchtturmprojekte“ in der Pflege – Gute Pflege trotz Fachkräftemangel – Änderungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen für die Pflege 2017 – Altersgerechte Lebensräume und Pflegestrukturen in der Kommune (DSTGB) – Schwerpunkt Mecklenburg-Vorpommern

Mitwirkende

Anja Lull

Anja Lull

Fachkoordinatorin für Pflegeberufe am OSZ Gesundheit in Berlin

Laurenz Meyer

Laurenz Meyer

Unternehmensberater

Jens Frieß

Jens Frieß

Präsident, Deutscher Verein zur Förderung pflegerischer Qualität e.V.

Richard David Precht

Richard David Precht

Philosoph, Publizist und Autor

Amelie Fried

Amelie Fried

Moderatorin und Schriftstellerin

Dr. Gerd Landsberg

Dr. Gerd Landsberg

Geschäftsführendes Präsidialmitglied des Deutschen Städte- und Gemeindebund

Dr. Med. Matthias Thöns

Dr. med. Matthias Thöns

Palliativarzt in der häuslichen Sterbebegleitung

Prof. Dr. Med. Martin Mielke

Prof. Dr. med. Martin Mielke

Robert Koch-Institut – Leiter der Abteilung 1, Abteilung für Infektionskrankheiten

  • 1
  • 2

pflegewelt_coverDie „Pflegewelt“

Sonderedition zur 3. Berliner Pflegekonferenz 2016 jetzt erhältlich.

Online Version Jetzt bestellen

Marie-Simon-Pflegepreis 2017

Wir suchen die besten und innovativsten Pflege-Projekte bundesweit.

Jetzt bewerben

Otto-Heinemann-Preis 2017

Wir suchen Vorbilder für eine pflegefreundliche Arbeitswelt.

Jetzt bewerben

Aktuelles

Berliner Pflegekonferenz am 9. und 10 November 2017: Die Zukunft der Pflege gestalten

Berlin, 01. Juni 2017 Am 9. und 10. November 2017 wird auf der 4. Berliner Pflegekonferenz wieder die Zukunft der Pflege diskutiert. Etwa 600 Teilnehmer – Experten und Entscheidungsträger aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, professionell Pflegende sowie pflegende Angehörige –…

Mehr lesen...

Otto Heinemann Preis zur Vereinbarkeit von Pflege und Beruf

spectrumK startet bundesweiten Wettbewerb für eine pflegefreundliche Arbeitswelt Mehr und mehr Berufstätige kümmern sich neben Ihrer Arbeit um pflegebedürftige Angehörige. Dadurch sind sie einer erheblichen Doppelbelastung ausgesetzt, die auf Dauer bis zum Burnout führen kann. Ziel des Otto Heinemann Preises…

Mehr lesen...

Marie Simon Pflegepreis für innovative Pflegeprojekte

spectrumK startet bundesweiten Wettbewerb zur Prämierung innovativer Lösungen in der Pflege und Inklusion Hochaltriger Wie gelingt es altersgerechte Strukturen zu schaffen, die Versorgung von Pflegebedürftigen zu verbessern und pflegende Angehörige zu unterstützen? Welche Informations- und Kommunikationstechnologien helfen hier weiter? Innovative…

Mehr lesen...

Rückblick der 3. Berliner Pflegekonferenz 2016

Workshops 2016

Pflegekonferenz-Tag2_069_PHD_2188

Workshop 1
Pflege als Beruf im internationalen Vergleich

Pflegekonferenz-Tag1_227_PHD_9890

Workshop 2
Kultursensibel pflegen

Pflegekonferenz-Tag1_276_MIS_8987

Workshop 3
Diskussionsrunde – Gewalt in der Pflege (international)

Pflegekonferenz-Tag1_260_MIS_8794

Workshop 4
Living Lab – Elektronisch gestützte Pflege (international)

Pflegekonferenz-Tag2_090_MIS_0379

Workshop 5
Sucht im Alter

Pflegekonferenz-Tag1_258_PHD_0059

Workshop 6
Pflege als Beruf – Diskussion zur Neuordnung der Pflegeausbildung

Pflegekonferenz-Tag1_286_PHD_0189

Workshop 7
Pflegebedürftigkeitsbegriff – Auswirkungen auf die Praxis

Pflegekonferenz-Tag1_278_MIS_9019

Workshop 8
Innovationsfonds – Modelle zur besseren Versorgung Pflegebedürftiger

Pflegekonferenz-Tag1_289_PHD_0140

Workshop 9
PSG III – Die neue Rolle der Kommunen in der Pflege (DStGB)

Pflegekonferenz-Tag1_191_MIS_8578

Workshop 10
Die Rolle der Hausärzte in der Pflege

Das sagen die Besucher

Unsere Partner

Die Berliner Pflegekonferenz kann sich auf ein starkes Partnernetzwerk verlassen. Herzlichen Dank!